Katrin Keller

Head of Supply-Chain-Management
Es ist mir besonders wichtig, bei meinen Mitarbeitern die Eigenverantwortung zu fördern.

Ort Eschborn

Bereich Logistik

Bei Continental seit 1989

In einer Führungsposition seit 2001

Meet the Manager-Termin 19.09.2017

Programmablauf

  • Vorstellung der Abteilung
  • Erläuterung der Aufgabenstellungen im Procurement
  • Teilnahme an Meetings, die für diesen Arbeitstag geplant sind

Der Ablauf wird gemeinsam mit Frau Anja Volkmann (Customer Management) gestaltet.

Wie sind Sie zu uns gekommen und wie gefällt es Ihnen bei uns? Ausbildung zur Industriekauffrau bei VDO Adolf Schindling AG mit anschließender Übernahme. In den Folgejahren Übernahmen durch Mannesmann, Siemens und 2007 Continental. Continental bereitet sich auf die sich ändernden Anforderungen und Märkte vor und passt die Strategien an die Herausforderungen an.

Welche Aufgaben haben Sie? Was macht Ihnen am meisten Spaß? Teamleitung Beschaffung der Aftermarket-Produkte. Führen und Organisieren des Teams. Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen und Lieferanten

Was bedeutet Führung für Sie? Mitarbeiter anleiten und dabei unterstützen, eigenständig Entscheidungen zu treffen. Für die Mitarbeiter ansprechbereit und offen sein, bei Problemen gemeinsame Lösungen finden.

Wie würden Sie Ihren Führungsstil beschreiben? Offen und Eigenverantwortung fördernd

Auf welche Dinge können Sie am Arbeitsplatz nicht verzichten? Kommunikation mit den Kollegen und Lieferanten

Welche Aufgaben machen Ihnen am meisten Spaß und welche schieben Sie am längsten vor sich her? Gemeinsam mit anderen Abteilungen oder Lieferanten Lösungen für Herausforderungen im Tagesgeschäft zu finden, die für möglichst alle zufriedenstellend sind.

Abschlussevent

Save the Date! Am 25. und 26. Oktober sind alle Teilnehmer eingeladen alle Manager kennezulernen. Das Event findet in Schwalbach statt und bietet ein buntes Programm. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig.